über mich.

Geboren:
11. Juli 1995, Hamburg

Abitur:
Sommer 2015, Halstenbek

Bachelor of Arts:
Januar 2019, Hamburg

Freelance:
seit März 2021

profil.

Nina Aßmann
BA Kommunikationsdesign

11.07.1995
Schenefeld, Deutschland

0160 - 908 958 68
hallo@ninaassmann.de

kentnisse.

  • Adobe CC (Photoshop, InDesign, Illustrator, Premiere Pro, After Effects, Adobe XD)
  • HTML, CSS, JavaScript
  • Wordpress
  • Webdesign, Printdesign
  • Social Media Design
  • Corporate Design

interessen.

  • Fotografie (Architektur, Landschaft, Street)
  • Sport (Handball, Yoga, Fitness, Mediation)
  • Malen & Zeichnen
  • Hunde, Hundeerziehung
  • Social Media Design
  • Videospiele, Gaming

curriculum vitae.

Oktober 2015 - Januar 2019 BA Kommunikationsdesign Berliner Technische Kunsthochschule,
Hamburg (jetzt UE Germany)

Januar 2018 - Januar 2019 Werkstudent Blank Media, Bönningstedt

Februar 2019 - Januar 2020 Designerin Digital & Print Blank Media, Bönningstedt

Seit Januar 2020 Designerin Digital & Print Insurance Hero GmbH (helden.de)

Seit März 2021 designt. by nina aßmann Selbstständige Nebentätigkeit

leistungen.

Webdesign, Gestaltung einer Internetpräsenz Das bedeutet: Die Erstellung eines Prototypen mit Hilfe des Programmes Adobe XD und nachträgliche Vorstellung des Designvorschlags beim Kunden vor Ort. Anschließende Korrektur des Designvorschlags und abermalige Abstimmung. Nach Ablauf aller Korrekturschleifen: Umsetzung in dem zuvor bestimmten Umfeld (Wordpress oder HTML Code)

Corporate Design, Logodesign & Printmedien Das bedeutet: Ausgiebige Besprechung mit dem Kunden über das Unternehmen. Anschließende Erstellung einiger Entwürfe für ein Logo und Auswahl von Farben. Nach der Entscheidung des Kunden und dem Ablauf aller Korrekturschleifen: Erstellung eines gesamten Corporate Designs. Dazu gehört das Logo, die Entscheidung für Farben, Schriftart, Nutzung des Logos. Gestaltung möglicher Medien, wie Flyer, Briefpapier, Plakate, etc. Inkl. Erstellung eines Brand Guides mit Auflistung aller wichtigen Informationen bezüglich der Farben, dem Schutzraum und Nutzung von Elementen.